(760) 822-7062 Rick@RickYells.com
Select Page

Es ist wichtig, dass sowohl die Eltern als auch der Babysitter die Pflichten eines Babysitters klären und verstehen, dass die Gebühr von mehreren Faktoren abhängt: Alter und Anzahl der Kinder, ob sie bereits im Bett sind oder nicht, wenn der Sitter eintrifft, ob der Sitter auch die Kinder unterhalten muss, ob Transport erforderlich ist, und so weiter. Das Nachmittagssitzen kann beinhalten, die Kinder von der Schule abzuholen, nach Hause zu bringen und sie zu beobachten, bis die Eltern nach Hause kommen. Für alles, was über kurzfristige Babysitting hinausgeht, kann es eine gute Idee sein, einen Vertrag (Vertrag) zu haben, der die Zölle und die Bezahlung festsetzt, aber kein Vertrag ist erforderlich. Sobald Sie eine Kita gefunden haben, fragen Sie sie nach einem Vertrag. Sie müssen den Vertrag unterschreiben und mit einer Kopie Ihres Kitagutscheins zurücksenden. Sie müssen einen Gutschein bei Ihrem örtlichen Jugendamt beantragen, der die Anzahl der Stunden bestimmt, auf die Sie Anspruch haben. Sie benötigen diesen Gutschein, um einen Vertrag mit jeder öffentlichen Kita oder Tagesmutter zu unterzeichnen. Der Prozess um einen Kita Gutschein in Berlin ist ziemlich einfach und kann hier online gemacht werden. Es ist im Wesentlichen ein Formular, das Sie fragt, wie viele Stunden (4-5 Stunden, 5-7 Stunden, 7-9 Stunden oder 9+ Stunden Kinderbetreuung pro Tag) , was Ihre Ressourcen sind, wer die Erziehungsberechtigten sind, etc.

Man muss noch das Einkommen (weil man vorher eine Gebühr auf der Grundlage ihres Einkommens beisteuern musste) und Ihre Arbeitszeiten rechtfertigen, was für die Mitarbeiter leicht, aber ein bisschen ärgerlich für Freiberufler ist, da Man nicht einfach seinen Arbeitsvertrag zum Nachweis geben kann. Sie müssen auch grundlegende Dokumente wie Geburtsurkunde, Meldebescheinigung & eine Kopie des Personalausweises/Reisepasses vorlegen. KiTas, die im direkten Vertrag mit den lokalen Behörden arbeiten. Wenn Ihr Antrag angenommen ist, bleibt die Kita Gutschein in Berlin nur für ein paar Monate gültig, was bedeutet, dass Sie sich erneut bewerben müssen, wenn Sie in dieser Zeit keinen Vertrag mit einer Kita erhalten haben. Ohne sie können Sie keinen Vertrag unterzeichnen. Sobald sie bestätigt haben, dass sie einen Platz für Sie haben, gehen Sie hinein und unterzeichnen einen Vertrag, in dem sie beschreiben, wann das Kind beginnt, Protokoll für Krankheitstage, Feiertage, Zeitplan und vieles mehr. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind mehr Stunden in der Kita verbringt, als es erlaubt ist, müssen Sie nachweisen, dass Ihre Arbeitszeiten dies erforderlich machen1. Wenn sich die Arbeitssituation ändert, können Sie sich später um weitere Kita-Stunden bewerben. Für Kitas mit Bewertungen auf Kietzee, suchen Sie in der Rubrik “Wie man sich bewirbt”, um zu erfahren, wie andere Eltern es gemacht haben.

Share